Großes Frühlingsfest am 01. Mai 2022

-Feuerwehr Kirberg feiert die Einweihung des neuen MLF

 

Am 01.05.2022 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Kirberg ein großes Frühlingsfest, um das neue mittlere Löschfahrzeug (MLF) einzuweihen. Das schöne Wetter und die Möglichkeit, an einer Veranstaltung dieser Art endlich wieder teilnehmen zu können, ließen sich viele Besucher aus Kirberg und den umliegenden Ortschaften nicht entgehen. Auch viele benachbarte Feuerwehren waren angereist.

 

„Die Anschaffung des neuen Fahrzeuges war eine lange Geschichte“, so Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer. Das Vorgängerfahrzeug, ein LF8 aus dem Jahr 1990, war nach 29 Jahren im Dienst der Feuerwehren in Mensfelden und Kirberg in den Ruhestand gegangen. „Es war ein langer Weg, bis die Summe von 45.600 Euro an Zuwendungen des Landes Hessen zur Förderung des Brandschutzes für dieses Fahrzeug bewilligt worden ist. Danach stand viel Arbeit an: Intensive Planungen mit umfangreichem technischem Know-How waren gefragt, rund 350 Stunden kamen dabei allein zusammen.“ Im Dezember 2018 erfolgte die Auftragsvergabe, im April 2020 konnte das Fahrzeug dann direkt vom Werk in Görlitz – unter Corona-Bedingungen – in Empfang genommen werden. Der Anschaffungspreis des neuen Fahrzeugs bezifferte sich auf rund 200.000 Euro. Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer bedankte sich für die kompetente Unterstützung und vor allem bei den Kameradinnen und Kameraden. „Wenn wir euch nicht hätten, hätten wir ein großes Problem“, so die Bürgermeisterin wörtlich.

 


 

Der stellvertretende Wehrführer Jan Barwig fügte hinzu, dass es sich bei der Indienststellung des neuen Fahrzeugs um ein herausragendes, aufregendes und sicher nicht alltägliches Ereignis handle. Aufgrund der Corona-Pandemie seien die Maschinisten lediglich in Kleingruppen eingewiesen worden. „Der Funkrufname des Fahrzeuges lautet „Florian 3-40“, es dient zur Erstausrückung bei Bränden und wird mit einer Staffel besetzt“, so der stellvertretende Wehrführer weiter.

 


 

Gemeindebrandinspektor Mario Bauer dankte dem Gemeindevorstand, der Gemeindevertretung und der Bürgermeisterin. Das neue Fahrzeug sei kein „teures Spielzeug“, sondern ein „notwendiges, taktisches Einsatzfahrzeug“. Er dankte darüber hinaus den Kameraden für die Planung und fügte hinzu, dass das Vorgängerfahrzeug nicht zuletzt durch die gute Pflege der Kameraden 29 Jahre lang im Dienst der Hünfeldener Wehren stehen konnte. Ferner überreichte er der Kirberger Feuerwehr zur Fahrzeugeinweihung ein großes Lebkuchenherz. Damit wünschte der Gemeindebrandinspektor der Kirberger Wehr allzeit gute Fahrt und stets gesunde Rückkehr von Mannschaft und Fahrzeug.

Kreisbeigeordneter Jörg Sauer ergänzte, dass die Kommunalpolitik dafür Sorge tragen müsse, dass die Feuerwehr Hilfe leisten könne. Er betonte, dass die Feuerwehr immer da sei, wenn Hilfe vor Ort benötigt werde. Dafür sei er sehr dankbar. Pfarrer Achim Weber dankte den Mitgliedern der Feuerwehr ebenso für die Risiken, welche sie immer wieder auf sich nehmen und für die Zeit und die Motivation, anderen ehrenamtlich zu helfen.

 


 

 

Nach der feierlichen Fahrzeugübergabe sorgten die zahlreichen Besucher dafür, dass das Angebot an Speisen schon bald komplett ausverkauft war. Die jüngeren Besucher hatten derweil viel Spaß auf der Hüpfburg und nahmen ausgiebig in den ausgestellten Fahrzeugen Platz. Für die musikalische Unterhaltung sorgte DJ Tim, welcher ebenso in der Feuerwehr Kirberg aktiv ist.

 


 

Die nächste Veranstaltung der Kirberger Wehr lässt bereits nicht mehr lange auf sich warten: Am 16. und 17. Juli findet das 50 (+2) jährige Jubiläum der Kirberger Jugendfeuerwehr auf der Kirberger Burg statt, welches ebenfalls in 2022 nun endlich nachgeholt werden wird.

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net
Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information