Rückblick auf das Jahr 2019 – Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hünfelden-Kirberg

Unter Beachtung der Corona-Auflagen fand am 19.09.2020 in der Turnhalle des TSV in Kirberg die diesjährige Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kirberg statt. Wehrführer Jürgen Lang desinfizierte persönlich die Kugelschreiber, mit denen sich die Mitglieder und Gäste in der Anwesenheitsliste eingetragen hatten.

 

Das Einsatzgeschehen in 2019 war vor allem geprägt durch Vegetationsbrände, unter anderem am Mensfelder Kopf, so der Bericht des Wehrführers. Er wies darüber hinaus besonders auf die Ausbildung für das „Notfalltraining für Atemschutzgeräteträger“ hin, diese wurde 2019 erstmals auf Gemeindeebene durchgeführt. Über 300 Stunden sind von der Führungsgruppe der Einsatzabteilung im Jahr 2019 investiert worden, um das neue Fahrzeug MLF zu beschaffen. Jürgen Lang dankte allen aus dem Feuerwehrausschuss, sowie den Helfern aus der Jugendfeuerwehr, der Kinderfeuerwehr und dem Feuerwehrverein.

Zeugwart Sebastian Schlesies dankte der Gemeinde Hünfelden für die Anschaffung der Bekleidung, welche früher vom Verein gekauft wurden. Der Bericht des Gerätewartes Erik Wenzhöfer wies auf die durchgeführte Prüfung des LF 16 hin.

Paul Hofmann, Vertreter der Alters- und Ehrenabteilung erwähnte den Besuch des Kreismusikfestes Oberbrechen sowie den Besuch der Sektkelterei Henkel mit dem anschließenden Weihnachtskaffee als Highlights des Jahres 2019.

Die Leiterin der Kinderfeuerwehr, Marina Ronshausen, teilte mit, dass im Jahr 2019 acht weitere Kinder der Kinderfeuerwehr beigetreten sind, die Kinderfeuerwehr verfügt daher über eine sehr junge Altersstruktur. Die Highlights des Jahres 2019 waren die Kinderflamme und die Lesenacht.

 

Auch bei dieser Jahreshauptversammlung wurden wieder viele Mitglieder der Feuerwehr befördert:

 



Sophie-Maria Lang, André Großmann und Constantin Grün (v. l. n. r.) wurden zum Feuerwehrmann bzw. zur Feuerwehrfrau befördert.

 



Christian Becker und Malte Kees (v. l. n. r.) wurden zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

 



Vincent Schwarz erhielt den Titel des Löschmeisters, Steffen Bremser den Titel des Oberlöschmeisters (v. l. n. r.).

 

Aufgrund Corona und der damit verbundenen Beschränkung auf die maximale Teilnehmerzahl von 20 Personen wurden und werden in der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg die Termine zur Ausbildung und zur Übung am Dienstag und am Donnerstag angeboten.

Als Ausblick auf die Termine für 2020/2021 ist das 50-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr zu nennen, dessen akademische Feier am 24.04.2021 stattfinden wird. Der Kreisentscheid / Pokalwettbewerb wird von der Jugendfeuerwehr Kirberg am 04.07.2021 ausgerichtet werden, das große Festwochenende findet dann am 10. + 11.07.2021 auf der Burg Kirberg mit den Bands „Seven Hell“, „Inside Out“ und der „Egerländer Blaskapelle Vockenhausen“ zum Frühschoppen statt.

 


 

Auch die Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer war bei der Jahreshauptversammlung anwesend und richtete Grußworte an die Feuerwehr Kirberg: Sie ist „super stolz auf die funktionierende Feuerwehr“ welche der „Vorreiter in Hünfelden“ sei. Kirberg ginge mit gutem Beispiel voran. Das Lob betraf insbesondere die vielen Stunden der ehrenamtlichen Arbeit. Neben der Anschaffung eines neuen Fahrzeugs laufen derzeit die Planungen für ein neues Feuerwehrgerätehaus auf Hochtouren. Die Bürgermeisterin richtete ebenfalls die Grußworte des Gemeindebrandinspektors aus. Herausragend sind für Ihn die Benennung der Jugendfeuerwehr Kirberg zur Feuerwehr des Monats, die Fahrzeuganschaffung des MLF sowie das zukünftige Feuerwehrhaus.

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net
Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information