Die Feuerwehr rettet - und wer rettet die Feuerwehr?

Während alle aus einem brennenden Haus flüchten, läuft die Feuerwehr hinein. Doch was passiert, wenn die Feuerwehrleute durch unvorhersehbare Ereignisse selbst in eine Notlage geraten? Die Lösung lautet "Selbstrettung".

Der Feuerwehrgurt und die Feuerwehrleine können für Einsatzkräfte dabei zum Lebensretter werden.

Sollte das Treppenhaus für den Rückweg unglücklicherweise unpassierbar versperrt werden, so bleibt als Ausgang oft nur das Fenster. Die Nervosität ist kaum zu überbieten und trotzdem muss der rettende Knoten sicher, schnell und richtig an einem Festpunkt angelegt werden.

 


 

Daher sollten alle Einsatzkräfte das Selbstretten "im Schlaf" beherrschen und ihre Ausrüstung, auf die sie sich immer verlassen müssen, regelmäßig prüfen. Eine Möglichkeit, dies ausgiebig zu üben, ergab sich bei den Kameraden der Feuerwehr Elz. Von dem dortigen Schlauchturm aus konnten alle Einsatzkräfte nach kurzer Schulung und Einweisung das Prozedere des Selbstrettens ausgiebig üben...

 

Bilder von dieser Übung gibt es hier.

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net
Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information