FF Kirberg - Heuwehrgerät nach 20 Jahren reaktiviert!

 

Nach 20 Jahren wurde das Heuwehrgerät der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg reaktiviert.

Am Dienstag 8. April 2014 kurz nach 18 Uhr rief der ehemalige Vorsitzende des Feuerwehrvereins Erich Brunn den Wehrführer an und teilte ihm mit: 

„Unsere eingelagerte Miscanthus-Ernte hat sich bereits auf ca. 55 °C erhitzt.“

 

Diese Gelegenheit wurde sofort wahrgenommen und das zuletzt vor ca. 20 Jahren genutzte Heuwehrgerät zusammengesucht. Nachdem alle Teile auf dem dazugehörigen Hänger verlastet waren, fuhren die Einsatzkräfte gemeinsam zum Aussiedlerhof Sintersbach, um das Gerät in den Einsatz zu bringen.

Leichter gesagt als getan!

Beim Entladen des Geräts stellten wir fest, dass bei 38 Einsatzkräften nur drei dabei waren, die das Heuwehrgerät noch in Funktion erlebt hatten und wussten wie das Gerät zusammengebaut werden muss.

Kurzum, vor dem Einsatz musste erst eine Einweisung der restlichen Einsatzkräfte erfolgen.

Systematisches Vermessen des Miscanthusstocks, Wärmezonen ermitteln und gezieltes Einbringen der Be- und Entlüftungslanzen sowie das anschließende Entziehen der Wärme im Saugbetrieb und Zuführen von kalter Luft senkte die Temperatur im Stock ab. Nach zweieinhalb Stunden konnte das Heuwehrgerät wieder abgebaut und verlastet werden.

Entscheidung: Der Miscanthusstock wurde mit einem Radlader auseinandergefahren. Die Wärmezonen wurden an die Luftoberfläche gebracht und konnten anschließend entsprechend auskühlen.

Wir danken unserem Kameraden Erich Brunn für die Gelegenheit, unser Heuwehrgerät wieder einmal einsetzen zu können.

Weitere Bilder zur Übung mit dem Heuwehrgerät finden Sie [hier].

 

 

 

 

 

 

 

 

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net
Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information