2.300 Feuerwehrmänner & -frauen beim Skispringen

Veröffentlicht in Jugendfeuerwehr.

Am vergangenen Wochenende waren 27 Mitglieder der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung auf dem Weltcupskispringen in Willingen. Bei einem winterlichen Tag mit insgesamt 12.000 Zuschauern hatten alle sichtlich Spaß ein Skispringen mal live zu erleben. Der Skiclub Willingen hat in Kooperation mit dem hessischen Landesfeuerwehrverband einen "Tag der Feuerwehren" eingerichtet, sodass insgesamt 2.300 Feuerwehrleute aus ganz Hessen unsere deutschen Skiadler angefeuert haben.

Umso schöner, dass wir mit einem deutschen Sieg von Severin Freund müde und erschöpft nach Hause fahren konnten! ZZZIIIIEEEEHHHHH! Bilder vom Skispringen gibt es in unserer Galerie.

Falsche Rauchmelder Kontrolleure

Veröffentlicht in Einsatzabteilung.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

uns wurde gemeldet, dass in Hünfelden Personen unterwegs sind, die sich als Prüfer für Rauchmelder ausgeben und Bußgelder verhängen wollen, wenn diese nicht angebracht sind und anschließend Rauchmelder verkaufen wollen.

Dies ist nicht rechtmäßig und es besteht kein gesetzlicher Auftrag hierfür!

Rauchmelder sind in Hessen zwar seit dem 01.01.2015 für alle Häuser gesetzlich vorgeschrieben, es sind derzeit jedoch weder Institutionen noch Privatpersonen berechtigt, ohne Auftrag und gegen den Willen des Wohnungsinhabers zu Kontrollzwecken die Wohnung zu betreten.

In solchen Fällen empfehlen wir den Betroffenen die Polizei zu verständigen.

 

Unser Rat: Misstrauen Sie grundsätzlich allen „Geschäften“ die an der Tür gemacht werden.

Bei Fragen rund um das Thema Rauchmelder finden Sie hier wichtige Information. Ihre Feuerwehr steht ihnen selbstverständlich als Ansprechpartner zur Verfügung!

Jugendliche fleißig beim Weihnachtsbaum einsammeln

Veröffentlicht in Jugendfeuerwehr.

Auch die Kirberger Jugendlichen haben am letzten Samstag fleißig die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt.

Anders als in den letzten Jahren wurden die Weihnachtsbäume jedoch nicht verbrannt, sondern zu einem Bauern im Nachbarort gebracht. Dort finden die Weihnachtsbäume noch eine weitere Verwendung als Einstreu für den Stall.

 

Die Jugendfeuerwehr Kirberg bedankt sich herzlich bei allen Bürgern für die Spende und wünscht Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015!

Neuer Einsatz - F BMA

Veröffentlicht in Einsatzabteilung.

Neuer Einsatz online.

 

Feueralarm Brandmeldeanlage Altenwohnheim Schottener REHA

Details gibt es hier.

Rauchmelderpflicht

Veröffentlicht in Einsatzabteilung.

Haben Sie bereits Rauchmelder in ihrer Wohnung / ihrem Haus?

Nein? - Dann wird es höchste Zeit!

Seit 01.01.2015 besteht in Deutschland die Rauchmelderpflicht für alle Wohnungen und Häuser.

 

Informieren Sie sich hier.

Ihre Feuerwehr steht ihnen gerne für Fragen zur Verfügung!

Weihnachtsbaum einsammeln

Veröffentlicht in Jugendfeuerwehr.

Die Jugendfeuerwehr Kirberg sammelt auch in diesem Winter wieder Ihre ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Bitte stellen Sie ihren Weihnachtsbaum abgeschmückt an den Straßenrand.

 

Wann: Samstag, den 17.01.2015 ab 10:00 Uhr!

 

Dieser Service ist natürlich wie auch in den letzten Jahren kostenlos - die Jugendfeuerwehr freut sich aber über eine kleine Spende, die der Jugendarbeit zu Gute kommt!

30 Jahre Brezelwürfeln im Kirberger Feuerwehrhaus

Veröffentlicht in Verein.

Vor 30 Jahren – am Silvesternachmittag 1984 – hatte das erste Brezelwürfeln unter der Regie der Kirberger Feuerwehr stattgefunden. Zum Einzug in das damals neu errichtete Feuerwehrhaus hatten die Kirberger diesen alten Brauch wieder belebt.

Frohe Weihnachten

Veröffentlicht in Einsatzabteilung.

Die Feuerwehr Kirberg wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2015!

 

 

Um das neue Jahr gebührend einzuleiten, kommen Sie doch an Silvester ab 14:00 Uhr zu unserem traditionellen Brezelwürfeln in das Feuerwehrhaus.

Alters- und Ehrenabteilung Freiwillige Feuerwehr Kirberg

Veröffentlicht in Alters- und Ehrenabteilung.

Einladung zur Besichtigung "Altes Rathaus Kirberg"

 

Hiermit laden wir alle Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung inklusive Ehepartner recht herzlich zur Besichtigung des alten Rathauses in Kirberg ein.

Treffpunkt ist am 06.12.2014 um 14.00 Uhr auf dem Vorplatz der evangelischen Kirche.

In diesem Jahr wird das Heimatmuseum, der Speicher des alten Rathauses (mit Überraschung) und der Gewölbekeller besichtigt.

Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde im Feuerwehrhaus.

18 Kinder erhalten die Kinderflamme

Veröffentlicht in Kinderfeuerwehr.

Bereits zum dritten Mal fand in diesem Jahr die Abnahme für die Kinderflamme bei der Kinderfeuerwehr Kirberg statt. Nach einigen Terminen zur Vorbereitung trafen sich am 19.07.2014 18 aufgeregte Kinder in der Feuerwehr, um zu zeigen, was sie im letzten halben Jahr so alles gelernt hatten.

 

Dabei waren nicht nur theoretische Kenntnisse gefragt, sondern auch praktisch konnten die jungen Feuerwehrleute Wehrführer Jürgen Lang, der zur Abnahme erschienen war, von ihren Kenntnissen überzeugen.

Rescue Day in Kirberg beeindruckte Jung und Alt

Veröffentlicht in Imagekampagne.

Höhepunkt zum Abschluss der kreisweiten Imagekampagne in Hünfelden

Sicher in Hünfelden – unter dieser Überschrift hätte der „Rescue Day“ der Hünfeldener Hilfsorganisationen auch stehen können. Die vielen freiwilligen Einsatzkräfte von Feuerwehr, DLRG und DRK hatten sich für den Begriff „Retten“ entschieden, um die Bevölkerung auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen.

Da schlugen die Flammen meterhoch, als brennendes Fett mit Wasser gelöscht wurde, ein Fass implodierte und bei den Übungsvorführungen konnten die Helfer die ganze Palette ihres Könnens zeigen. Zum Abschluss gab es aus 28 Strahlrohren eine kühle Dusche für alle Zuschauer im Kirberger Schwimmbad.

Sirenen alarmierten die Hünfeldener Feuerwehren

Veröffentlicht in Imagekampagne.

In Kirberg "brannte" es im Gewerbegebiet

Zuschauer willkommen – so hieß es ausdrücklich, als der Termin für eine Übung der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg im Gewerbegebiet Hünfeldener Höhe in der Presse angekündigt wurde. Im Rahmen der Imagekampagne der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Limburg-Weilburg hatten alle sieben Ortsteil-Feuerwehren in Hünfelden zum Zuschauen bei ihren Alarmübungen eingeladen.

8 Leistungsspangen für Kirberger Jugendliche

Veröffentlicht in Jugendfeuerwehr.

Am Herbstmarkt-Samstag hieß es "Früh aufstehen" für 9 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Kirberg. Sie nahmen erfolgreich an der Abnahme der Leistungsspange in Mittenaar bei Herborn teil. Neben einer Feuerlösch-Übung nach Feuerlöschdienstvorschrift 3 und einer mündlichen Abfrage des Feuerwehrwissens galt es auch einige sportliche Hürden zu meistern: Kugelstoßen, Staffellauf und eine Schnelligkeitsübung müssen absolviert werden.

Gemeindeweite Enthüllung der Werbe-Banner

Veröffentlicht in Imagekampagne.

Heute Abend (Montag) war es soweit: Die gemeindeweiten Werbe-Banner, welche eigens in einem professionellen Foto-Shooting angefertigt wurden, sind in allen Ortsteilen gleichzeitig enthüllt worden.

Rettungsorganisationen laden zum Mitmachen ein

Veröffentlicht in Einsatzabteilung.

„Rescue“ heißt „Retten“, und so laden am Sonntag, 28. September die Hünfeldener Rettungsorganisationen zu einem Aktionstag ein. Von 11 bis 17 Uhr werden sie ihre Arbeit auf dem Le Thillay-Platz vor dem Rathaus und im Kirberger Schwimmbad vorstellen. Beteiligt sind die DLRG Ortsgruppe Kirberg, der DRK-Ortsverein Hünfelden und die Freiwillige Feuerwehr Hünfelden unter Federführung der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg. Außerdem sind die Notfallseelsorge Limburg-Weilburg sowie die Projektgruppe „Sicher in Hünfelden“ vertreten.

Landesentscheid der Jugendfeuerwehren

Veröffentlicht in Jugendfeuerwehr.

Auch dieses Jahr konnte die Jugendfeuerwehr Kirberg erfolgreich an den Hessenmeisterschaften teilnehmen, welche am 14.09.2014 in Korbach stattfanden. Sie hatte sich dafür auf den Kreismeisterschaften am 06.07.2014 mit drei Mannschaften qualifiziert.

Kampagne des Innenministeriums zur Mitgliederwerbung

Veröffentlicht in Imagekampagne.

„Es sind nicht die Bequemsten, nicht die Langsamsten und nicht die Leisetreter, die den Weg zur Feuerwehr finden. Die freiwillig einen Teil ihrer Zeit dafür aufbringen, anderen in Not zu helfen – auch mitten in der Nacht und bei jedem Wetter.

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net
Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information